Frage 8: Hat mein Kind in G8 überhaupt noch Freizeit?

Ja!

Manche Eltern stellen diese Frage, weil in vielen anderen Schularten damit geworben wird, dort hätte man mehr Kindheit als im „anstrengenden“ Gymnasium.

Viele unserer Schülerinnen und Schüler spielen ein Musikinstrument, sind in Vereinen aktiv, besuchen Jugendgruppen aller Art oder machen in schulischen AGs mit.

Wie Sie am Stundenplan sehen, haben die meisten Kinder, wenn sie nicht gerade im Sport-Vor-Profil sind, nur einen Nachmittag Unterricht. Da bleibt genug Zeit für alles, was Kinder gern tun.

Und wenn dann später ein weiterer Nachmittag dazukommt und weniger freie Zeit übrigbleibt, sind die Kinder ja auch schon älter und kommen in der Regel gut mit den zusätzlichen Stunden klar.