Ausstellung des Neigungsfaches Bildende Kunst 12 (2020)

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern, liebe KollegInnen!

Das Neigungsfach Bildende Kunst 12 zeigt Arbeiten aus den letzten beiden Schuljahren und dem Abitur. Diese Ausstellung findet dieses Jahr aus bekannten Umständen hier auf der Schulhomepage statt, anstelle wie ursprünglich geplant im Mehrgenerationenhaus in Ravensburg.

Die Arbeiten stammen aus den Bereichen Architektur,  Malerei und Zeichnung.

In der Architektur haben sich die Schüler mit heutigen Anforderungen des Wohnens und des Zusammenlebens beschäftigt, indem sie Module für Siedlungen konzipierten,  Pavillons für ein fiktives Ausstellungsgelände und moderne Bürokomplexe entwarfen. Sie arbeiteten dabei mit unterschiedlichen Materialien, wie z.B. Pappen, Holz- und Kupferstäben, wobei sie mit der Zeit ihre individuelle architektonische Formensprache entwickelten.

In der Malerei und der Zeichnung hieß das übergeordnete Thema noch einmal „Selbstdarstellung und Verwandlung“. So sind in den letzten zwei Jahren, als auch beim Abitur Bilder entstanden, die sich mit dem Thema Portrait und Selbstportrait auf unterschiedliche Art und Weise auseinandersetzen - zeichnerisch, malerisch, aber auch plastisch und fotografisch.

Einmal ist der Gegenstand das eigene Konterfei, ein anderes Mal sind es Vorlagen antiker Skulpturen oder Filmstills, mit denen sich die Schüler auseinandersetzen. Die Arbeiten bewegen sich zwischen Gegenständlichkeit und Abstraktion und schöpfen die zeichnerischen und malerischen Mittel aus. Immer geht es dabei um die Auseinandersetzung sowohl mit sich, als auch mit dem Gegenüber, v.a. im Festhalten des emotionalen Ausdrucks, der das zwischenmenschliche Miteinander stark prägt.

Wir möchten Sie alle herzlich einladen, sich unsere Ausstellung hier anzusehen!

Ihr Neigungsfach Bildende Kunst 12

 

Abitur 2020

Architektur

Malerei

Zeichnungen

Metamorphosen & Masken